Service


Wirtschaftlichkeit 

Wenn es um Alternativen geht:
Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Generika- und Importarzneimitteln. Fragen Sie uns nach preiswerten Alternativen.

Wenn es um Ihre Kosten geht: 
Sie können jederzeit eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse und als Jahresabrechnung für das Finanzamt bei uns anfordern. Außerdem bekommen Sie von uns bei Einkauf mit Ihrer Kundenkarte 3% Rabatt auf sämtliche Körper- und Kosmetikartikel.

Wenn es um Ihre Vorteile geht:
Schnelle und preiswerte Lieferung des gesamten Praxis- und Sprechstundenbedarfes, stets zu Ihrem Vorteil.


Zuverlässigkeit

Wenn es um Pflege geht:
Wir sind aktiv in der Betreuung von Alten- und Pflegeheimen und führen ein umfangreiches Sortiment an Inkontinenzprodukten und Artikeln zur häuslichen Krankenpflege.

Wenn es um spezielle Informationen geht:
Wir recherchieren für Sie in internationalen Datenbanken. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Wenn es um Ihren nächsten Urlaub geht:
Profitieren Sie von unserer Fernreise- und Impfberatung und lassen Sie sich Ihren persönlichen Impfplan von uns erstellen.

Wenn es um Ihre Blutwerte geht:
Wir messen Ihren Blutdruck, Blutzucker und Gesamtcholesterinwert. Auf Wunsch werden die Messwerte zu Vergleichszwecken jederzeit abrufbar in unsere Datenbank gespeichert.

Wenn es um Probleme mit Venen und Lymphe geht:
Wir messen und passen Ihre Kompressionsstrümpfe und Bandagen individuell an. Auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause.

Wenn es um Ihren neuen Nachwuchs geht:
Wir arbeitem mit Hebammen zusammen und bieten einen umfassenden Service für Mutter und Kind zusammen. Wir verleihen Babywaagen und Milchpumpen.

Wenn es um spezielle Wünsche geht:
Wir fertigen individuelle Rezepturen und Teemischungen. Für Ihre besondere Geschenkidee haben wir natürlich auch Gutscheine und Geschenkverpackungen parat.


Sicherheit

Wenn es um die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel geht:
Durch den Einkauf mit Ihrer Kundenkarte haben wir den Überblick und Sie die optimale Sicherheit in Bezug auf die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel.

Wenn es um Nebenwirkungen und Interaktionen geht:
Mit den Daten unserer modernen Apotheken-EDV können wir Sie intensiv pharmazeutisch betreuen und Aussagen zu Nebenwirkungen und Interaktionen herausarbeiten.

Wenn es um Qualitätsprüfung geht:
Wir überprüfen stichprobenartig die Qualität von Fertigarzneimittel und führen eine Identitätsprüfung aller Grundsubstanzen durch.

Unsere Partnerapotheken



Unser starker Partner

News

Tipps für gesundes Zahnfleisch
Tipps für gesundes Zahnfleisch

Ohne Probleme durch heiß und kalt

Kommt es bei Ihnen zu heftigen, kurz anhaltenden Schmerzen, wenn Sie kalte, heiße, süße oder saure Speisen zu sich nehmen? Dann leiden Sie wie fast jeder zweite Erwachsene im Alter zwischen 20 und 40 Jahren unter empfindlichen Zähnen. Meist ist die Ursache ein Rückgang des Zahnfleisches, so dass die Zahnhälse oder Teile der Zahnwurzeln frei liegen. Was Ihnen bei empfindlichen Zähnen hilft und wie Sie Ihr Zahnfleisch gesund erhalten.   mehr

Tomaten- und Erdbeerallergie
Tomaten- und Erdbeerallergie

Auf die Sorte kommt es an

Forscher von der Technischen Universität München (TUM) bestimmten die Menge an allergieauslösenden Stoffen in Erdbeer- und Tomatenpflanzen und untersuchten, ob Anbau- und Zubereitungsmethoden eine Rolle spielten.   mehr

Übergewicht bei Jugendlichen
Übergewicht bei Jugendlichen

Zu viele Kilos belasten das Herz

Bereits im Jugendalter schadet Übergewicht dem Herzen. Forscher der Universität Bristol wiesen bei übergewichtigen Jugendlichen einen erhöhten Blutdruck und einen vergrößerten Herzmuskel nach.   mehr

Frischer Atem durch Ingwer
Frischer Atem durch Ingwer

Scharfstoff hilft gegen Mundgeruch

Lebensmittelchemiker aus München entdeckten, dass Gingerol aus der Ingwerwurzel gegen schlechten Atem half und dass Zitronensäure salzige Speisen weniger salzig schmecken ließ. Verantwortlich für die Effekte war eine Veränderung des Speichels.   mehr

Diabetes und Parodontitis
Diabetes und Parodontitis

Mit Vorsorge gegen Zahnverlust

Diabetes ist ein Risikofaktor für die Entstehung einer behandlungsbedürftigen Entzündung des Zahnhalteapparats (Parodontitis). Experten raten Diabetespatienten zu regelmäßigen Zahnkontrollen und gründlicher Mundhygiene.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im August

Tipps für gesundes Zahnfleisch

Tipps für gesundes Zahnfleisch

Ohne Probleme durch heiß und kalt

Kommt es bei Ihnen zu heftigen, kurz anhaltenden Schmerzen, wenn Sie kalte, heiße, süße oder saure S ... Zum Ratgeber
Schwanen-Apotheke
Inhaber Michael Körner
Telefon 03733/6 53 10
E-Mail info@schwanenapo-sehma.de