Service


Wirtschaftlichkeit 

Wenn es um Alternativen geht:
Wir führen ein umfangreiches Sortiment an Generika- und Importarzneimitteln. Fragen Sie uns nach preiswerten Alternativen.

Wenn es um Ihre Kosten geht: 
Sie können jederzeit eine Auflistung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse und als Jahresabrechnung für das Finanzamt bei uns anfordern. Außerdem bekommen Sie von uns bei Einkauf mit Ihrer Kundenkarte 3% Rabatt auf sämtliche Körper- und Kosmetikartikel.

Wenn es um Ihre Vorteile geht:
Schnelle und preiswerte Lieferung des gesamten Praxis- und Sprechstundenbedarfes, stets zu Ihrem Vorteil.


Zuverlässigkeit

Wenn es um Pflege geht:
Wir sind aktiv in der Betreuung von Alten- und Pflegeheimen und führen ein umfangreiches Sortiment an Inkontinenzprodukten und Artikeln zur häuslichen Krankenpflege.

Wenn es um spezielle Informationen geht:
Wir recherchieren für Sie in internationalen Datenbanken. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Wenn es um Ihren nächsten Urlaub geht:
Profitieren Sie von unserer Fernreise- und Impfberatung und lassen Sie sich Ihren persönlichen Impfplan von uns erstellen.

Wenn es um Ihre Blutwerte geht:
Wir messen Ihren Blutdruck, Blutzucker und Gesamtcholesterinwert. Auf Wunsch werden die Messwerte zu Vergleichszwecken jederzeit abrufbar in unsere Datenbank gespeichert.

Wenn es um Probleme mit Venen und Lymphe geht:
Wir messen und passen Ihre Kompressionsstrümpfe und Bandagen individuell an. Auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause.

Wenn es um Ihren neuen Nachwuchs geht:
Wir arbeitem mit Hebammen zusammen und bieten einen umfassenden Service für Mutter und Kind zusammen. Wir verleihen Babywaagen und Milchpumpen.

Wenn es um spezielle Wünsche geht:
Wir fertigen individuelle Rezepturen und Teemischungen. Für Ihre besondere Geschenkidee haben wir natürlich auch Gutscheine und Geschenkverpackungen parat.


Sicherheit

Wenn es um die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel geht:
Durch den Einkauf mit Ihrer Kundenkarte haben wir den Überblick und Sie die optimale Sicherheit in Bezug auf die Verträglichkeit Ihrer Arzneimittel.

Wenn es um Nebenwirkungen und Interaktionen geht:
Mit den Daten unserer modernen Apotheken-EDV können wir Sie intensiv pharmazeutisch betreuen und Aussagen zu Nebenwirkungen und Interaktionen herausarbeiten.

Wenn es um Qualitätsprüfung geht:
Wir überprüfen stichprobenartig die Qualität von Fertigarzneimittel und führen eine Identitätsprüfung aller Grundsubstanzen durch.

Unsere Partnerapotheken



Unser starker Partner

News

Kindern Arznei geben
Kindern Arznei geben

So gelingt die Medikamentengabe

Dem kranken Kind Hustensaft, Augentropfen oder Zäpfchen zu verabreichen, wird für Eltern mitunter zur Nervenprobe. Mit den folgenden Tricks überzeugen Sie Ihren kleinen Patienten.   mehr

Chlamydien-Test für junge Frauen
Chlamydien-Test für junge Frauen

Infektionskrankheit weit verbreitet

Chlamydien-Infektionen sind hierzulande die häufigste sexuell übertragene Geschlechtserkrankung. Insbesondere für junge Frauen stellen sie ein Risiko dar. Ärzte raten daher zu einem jährlichen Test.   mehr

Fruchtbarkeit beim Mann
Fruchtbarkeit beim Mann

Wovon die Spermienqualität abhängt

Die Zahl und Beweglichkeit der Spermien beim Mann hängt von vielen Faktoren ab. Bestimmte Erkrankungen, Medikamente und Genussmittel können die Fruchtbarkeit drastisch reduzieren. Worauf Männer mit Kinderwunsch achten sollten.   mehr

RSV-Infektion bei Säuglingen
RSV-Infektion bei Säuglingen

Nicht mit Erkältung verwechseln

Von außen betrachtet ähnelt eine RSV-Infektion oft einer harmlosen Erkältung. Doch gerade bei Säuglingen drohen schwerwiegende Komplikationen. Wann Eltern handeln sollten.   mehr

Das Blutbild bestimmen lassen
Das Blutbild bestimmen lassen

Wann lohnt sich ein großes Blutbild?

Ein großes Blutbild bieten nicht alle Hausärzte an. Dabei gibt es Aufschluss über viele mögliche Erkrankungen. Wann ist die umfangreiche Laboruntersuchung sinnvoll?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Januar

Kindern Arznei geben

Kindern Arznei geben

So gelingt die Medikamentengabe

Dem kranken Kind Hustensaft, Augentropfen oder Zäpfchen zu verabreichen, wird für Eltern mitunter zu ... Zum Ratgeber
Schwanen-Apotheke
Inhaber Michael Körner
Telefon 03733/6 53 10
E-Mail info@schwanenapo-sehma.de